Für Ihre Sicherheit
machen wir uns stark.

Seit 1995

PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn

PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn | So individuell wie jeder einzelne Beruf muss auch die jeweilige Arbeitskleidung sein. Daher ist unser Ziel, Sie mit der optimalen Berufsbekleidung auszustatten und somit vor den täglichen Alltagsgefahren zu schützen. Je nach gewünschten Anforderungen kommen ganz unterschiedliche Materialien zum Einsatz. Ob eine natürliche und hautfreundliche Baumwolle oder strapazierfähiges Polyester – für jede gewünschte Eigenschaft lässt sich die passende Materialzusammensetzung entwickeln. Neben den bekannten Stoffen und Materialien ist zudem PU- und PVC-Berufsbekleidung sehr beliebt. Das Material verfügt über besondere Eigenschaften, welche in einigen Bereichen der Industrie notwendig sind. Insbesondere PVC Stiefel oder Arbeitsschürzen werden dabei besonders häufig benötigt.

DER RICHTIGE SCHUTZ

- mit PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn -

Unsere Mission ist es, unsere Kunden und deren Mitarbeiter vor den Gefahren des täglichen Arbeitslebens bestmöglich zu schützen. Deshalb rüsten wir Unternehmen in ganz Deutschland mit hochwertiger Arbeitsschutzbekleidung aus, die sich durch Qualität, Funktionalität und Tragekomfort auszeichnet. Dabei überlassen wir nichts dem Zufall: Jedes Produkt wird individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Einsatzortes angepasst.
Um höchste Qualitätsstandards gewährleisten zu können, arbeiten wir ausschließlich mit namhaften Markenherstellern zusammen, die sich durch Innovationskraft und fachliche Kompetenz hervortun. Zudem bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung bei allen Fragen rund um Ihre Arbeitsschutzbekleidung an. So stellen wir sicher, dass Ihre Mitarbeiter hervorragend für die täglichen Aufgaben am Arbeitsplatz gerüstet sind – und zwar von Kopf bis Fuß. Falls Sie kurzfristige Unterstützung benötigen, lassen wir Sie ebenfalls nicht im Stich: Dank unseres schnellen Lieferservices können wir Sie zügig mit den benötigten Artikeln versorgen.
PU- und PVC-Berufsbekleidung

PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn

PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn

Welche Eigenschaften haben PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn?

In einigen Industriezweigen und Arbeitsbereichen kann PU- und PVC-Berufsbekleidung zum Einsatz kommen. Diese zeichnet sich durch besondere Eigenschaften aus, welche herkömmliches Gewebe aufgrund der Durchlässigkeit nicht aufweisen können. Aus PU oder PVC werden in erster Linie Regenkleidung, Arbeitsschürzen, Latzhosen oder PVC Stiefel gefertigt. Zudem sind PVC-Handschuhe oder Handschuhe mit einer PU-Beschichtung bei einigen Arbeiten notwendig. In unserem vielfältigen Sortiment findet sich eine große Auswahl an Kleidungsstücken aus PU oder PVC.

Das Material PU (Polyurethan) zeichnet sich durch eine sehr hohe mechanische Festigkeit und eine optimale Witterungsbeständigkeit aus. Zudem kann es selbst extremen Temperaturen standhalten und ist beständig gegen Öle und Fette. Mit Arbeitskleidung aus PU sind Sie somit optimal vor heißen Ölen, Dämpfen oder anderen Gefahren geschützt. PVC dagegen ist wasserabweisend und beständig gegen einige Säuren und Laugen. Gegen Ethanol, Benzin und Öle ist das Material nur bedingt resistent. Bei der Arbeit mit Chemikalien gehören Schürzen aus widerstandsfähiger PVC-Folie zur notwendigen Grundausstattung. Sonderlich bequem ist keines der beiden Materialien, weshalb es meist über der normalen Kleidung getragen wird. Somit genießen Sie höchste Sicherheit, ohne auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen.

PFLEGETIPPS FÜR PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn

Um so lange wie möglich von der passenden und meist individuellen Berufsbekleidung profitieren zu können, kommt es auf die richtige Pflege der einzelnen Kleidungsstücke an. Durch eine regelmäßige Reinigung und Pflege können zudem die Trageeigenschaften sowie die Funktionalität der Kleidung lange gewährleistet werden. Zudem sollte Arbeitsbekleidung nach Möglichkeit immer eine saubere Optik haben und hygienisch sein.

An den einzelnen Kleidungsstücken finden sich Sew-In-Labels, welche neben der Materialzusammensetzung die Pflegeanweisung des Herstellers aufgedruckt haben. Diese gibt Auskunft darüber, ob das Kleidungsstück gewaschen, gebügelt oder in den Trockner gegeben werden darf. Zudem ist die maximale Temperatur für einen Waschgang und die Angabe zu einer professionellen Reinigung aufgedruckt. Diese Pflegesymbole sind grundsätzlich zu beachten.

Wer in medizinischen Bereichen arbeitet, hat meist weiße Kleidung und kann diese in die Kochwäsche geben. Dort werden Bakterien abgetötet und die Arbeitskleidung bleibt hygienisch. Ähnlich verhält es sich bei der Kleidung eines Kochs oder anderem Küchenpersonal. Wenn die weiße Arbeitskleidung nach einer Weile vergraut, kann sie vor dem Waschgang in Chlorbleibe eingeweicht werden. Nach dem Waschen sind die Fasern wieder strahlend weiß und sauber.

Kommt die Kleidung im medizinischen Bereich mit Körperflüssigkeiten in Kontakt, so ist sie einer thermischen oder chemothermischen Reinigung zu unterziehen. Imprägnierte Arbeitskleidung sollte generell in eine professionelle Reinigung gegeben werden. Dabei ist sicherzustellen, dass die Imprägnierung nach der Reinigung aufgefrischt wird.

 PU- und PVC-Berufsbekleidung Bonn

Scroll to Top
× Wie kann ich dir helfen?